Das erwartet Sie

Die ajb gmbh hat seit mehr als 40 Jahren Erfahrung als soziales Dienstleistungs-unternehmen in sämtlichen Teilbereichen der psychosozialen Rehabilitation von Beratung über Wohnen bis hin zu Förderung von Bildung, Beschäftigung und Arbeit.

Wir bieten eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre, Gestaltungs- und Ent-wicklungsmöglichkeiten, Supervision, externe und interne Fortbildungen in einem motivierten und gut aufgestellten Team. Wir haben ein transparentes Entgeltsystem, eine Mitarbeiter*innen-Vertretung, geregelte Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr.

Ihr zukünftiger Aufgabenbereich

Wir begleiten junge Menschen im Alter von 17-27 Jahren mit psychischen Beeinträchtigungen. Unsere Bewohner*innen erleben sich aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen oft als defizitär und haben wenig Zugang zu ihren Stärken. Über ein lebendiges Beziehungsangebot möchten wir Sie zu aktiver und selbstverantwortlicher Lebensgestaltung einladen.

  • Sie haben Freude an individueller Einzelbetreuung, die sich an den Möglichkeiten und Herausforderungen unserer Klientel orientiert
  • Sie gestalten gern pädagogisch-therapeutische Gruppen mit unserer Klientel (z. B. Kochgruppe, Freizeitgruppe)
  • Die Erstellung von Behandlungs- und Hilfeplänen und die Teilnahme an Hilfekonferenzen gibt Ihnen die Gelegenheit mit deinen Klient*innen und den Institutionen die gemeinsame Arbeit zu reflektieren und realistische Ziele zu erarbeiten
  • Sie übernehmen verantwortlich Aufgaben im Rahmen der Projektverwaltung (Finanzen, Hausverwaltung usw.)

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über einen Abschluss in Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder haben eine vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung mit unserer Zielgruppe
  • Mit Ihrer Gesprächs- und Konfliktkompetenz, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Selbstreflektion in Intervision und Supervision bereichern Sie unsere Zusammenarbeit.
  • Ihre fundierten Kenntnisse im Umgang mit behördlichen Anforderungen und den gesetzlichen Grundlagen des SGB VIII und IX unterstützen unsere Klient*innen auf ihrem Weg durch den Institutionendschungel.

Arbeitszeit

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 29,25 Stunden. Die Stelle ist ab dem 01.01.2022 zu besetzen und vorerst für 2 Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung über die Befristung hinaus wird angestrebt.