Die ajb gmbh engagiert sich vor allem für psychisch und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen und bietet ihnen Berufsvorbereitung, berufliches Training und Begleitung im Rehaverfahren. Zielsetzung ist die gesundheitliche Stabilisie-rung, Verselbständigung der Teilnehmenden und Klärung der persönlichen und beruflichen Perspektiven.

Aufgabenbereich

  • Weiterentwicklung des Reha-Bereiches, auch im Bereich Personal, in Abstimmung mit der Koordination und der Bereichsleitung
  • Bereichsbezogene und -übergreifende Planung und Durchführung von Fortbildungen
  • Fachliche Beratung der Kolleg*innen und Förderung der multiprofessionellen Teamarbeit
  • Vorbereitung und Koordination von Teamsitzungen und Teamtagen
  • Entwicklung von fachlichen Standards in Bezug auf die Maßnahmeabläufe
  • Organisation der Zusammenarbeit mit dem gemeindepsychiatrischen Netzwerk
  • Mitarbeit in internen und externen Gremien
  • Dokumentation, Berichtswesen und Beteiligung an Ausschreibungen

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss in Pädagogik, Rehabilitationspädagogik oder Psychologie (Diplom oder Master)
  • Mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung in der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
  • Kenntnisse in der Anwendung der verschiedenen Gesetzbücher SGB III, IX, XII, V und II
  • Soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit in einem dynamischen Unternehmen
  • Kenntnisse der regionalen und ambulanten Netzwerke

Wir bieten

Die ajb gmbh ist ein zertifizierter Träger mit über 40-jähriger Erfahrung als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wir bieten Supervision, Entwicklungsmöglichkeiten durch externe und interne Fortbildungen in einem motivierten und gut aufge-stellten Team, ein transparentes Entgeltsystem, eine Mitarbeiter*innen-Vertretung, geregelte Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr.

Arbeitszeit

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29,25 Stunden. Die Stelle ist ab dem 01.07.2021 zu besetzen und vorerst für 2 Jahre befristet.

Eine Weiterbeschäftigung über die Befristung hinaus wird angestrebt.

Vergütung

Die Vergütung erfolgt entsprechend der betrieblichen Entgeltstruktur.