Wir suchen für das ESF-Projekt BERTA einen erfahrenen Kollegen (m/w/d), der unser Modellprojekt zur Unterstützung von langzeitarbeitslosen und i.d.R. gesundheitlich beeinträchtigten Menschen gemeinsam mit den Fachanleiter*innen und einer Sozialpädagogin weiter entwickelt. Das Projekt wird an den Standorten Helmholtzstraße und Erlebniswelt Tier und Natur im Volkspark Jungfernheide umgesetzt.


Aufgabenbereich

  • Anleitung und Förderung der Leistungsfähigkeit von Teilnehmer*innen (TN) mit multiplen Vermittlungshemmnissen, auch in Hinblick auf eine gesundheitsbewusste Lebensweise,
  • Entwicklung von Arbeitsaufgaben für die TN und Vermittlung fachpraktischer Kenntnisse,
  • Kooperation mit Praktikumsbetrieben sowie Betreuung der Praktikanten in den Betrieben, Durchführung von Betriebsbesuchen und Exkursionen zur Vorbereitung betrieblicher Praktika,
  • Vorbereitung der TN auf ehrenamtliche Tätigkeiten und bürgerschaftliches Engagement,
  • Vertretung von Kolleg*innen am Standort in der Erlebniswelt Tier und Natur,
  • aktive Teilnahme an Teambesprechungen, Mitarbeit in internen Gremien der ajb,
  • Netzwerkarbeit (Kooperationsbetriebe, Jobcenter, Jugendberufsagentur u. a. m).


Voraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung, z. B. im Handwerk, in der Hauswirtschaft oder Erziehung, sowie Ausbildereignungsprüfung (AEVO) oder ReZa, alternativ ein Studienabschluss,
  • Erfahrung in der Arbeit mit gesundheitlich eingeschränkten Langzeitarbeitslosen,
  • Interesse an einer Tätigkeit in der Stadtnatur und an der Weiterentwicklung des Projektansatzes Erlebniswelt Tier und Natur,
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Organisationstalent und Geduld,
  • Gute Selbstreflexionsfähigkeit, Diversity- und Konfliktlösungskompetenz


Wir bieten

Die ajb gmbh ist ein zertifizierter Träger mit über 40-jähriger Erfahrung als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wir bieten Supervision, Entwicklungsmöglichkeiten durch externe und interne Fortbildungen in einem motivierten und gut aufgestellten Team, ein transparentes Entgeltsystem, eine Mitarbeiter*innen-Vertretung, geregelte Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr.


Arbeitszeit

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 32,25 Stunden an fünf Tagen pro Woche. Die Stelle ist ab dem 01.01.2021 zu besetzen und vorerst für 12 Monate befristet. Unabhängig davon streben wir ein langfristiges Beschäftigungsverhältnis an.


Vergütung

Die Vergütung erfolgt entsprechend der betrieblichen Entgeltstruktur.