FOTOAUSSTELLUNG KIEZ GESICHTER

Fotografien von Gisela Gürtler und Interviews von Julia Tieke

Sie machen sich schick. Sie sind aufgeregt. Sie freuen sich auf ihre Bühne im Kiez Neukölln, die KIEZ GESICHTER.
Menschen, die schon lange im Kiez wohnen oder arbeiten, werden durch die Fotografin Gisela Gürtler sichtbar und durch die Hörfunkautorin Julia Tieke hörbar gemacht. 2018 waren Kerstin und André Gerloff die Ersten, die sich für die Kiez Gesichter fotografieren ließen. Sie betreiben einen Fahrrad- und Mopedladen in der Pflügerstraße 75.
Gisela Gürtler fotografierte die beiden und sie erzählten ihr aus ihrem Leben. Das war so interessant, dass sie weitere Leute im Kiez anfragte.
Die Fotografin hatte Lust „Gesichter“ und ihre Geschichten aus dem Kiez Neukölln sichtbar zu machen. Wie beim Domino, führte ein Portrait zum nächsten.

Julia Tieke vom Reuterrundfunk hörte davon. Sie selbst wohnt seit über 13 Jahren im Reuterkiez und ist noch immer neugierig. Und so entstand die Idee, die Geschichten auch hörbar zu machen.
„Reuterrundfunk“ heißt der Podcast von und für Menschen aus dem Berliner Reuterkiez – und darüber hinaus. Entstanden ist er im März 2020, in der ersten Phase der Corona-Pandemie. Der Reuterrundfunk ist auf Soundcloud, Spotify, Google Podcasts, Stitcher und Deezer zu hören.

Im Rahmen des Kunstfestival 48h Neukölln wird die Fotoausstellung am 18.Juni um 19:00 Uhr am roten Backstein des Hauses in der Reuterstraße 42 Ecke Pflügerstraße in Berlin-Neukölln eröffnet.

Herzlich Willkommen, sehen und hören Sie selbst!

 

Kontakt:
Gisela Gürtler
guertlergisela[at]gmail.com

Julia Tieke
julia.tieke[at]posteo.de